Sie befinden sich hier: dyconn.de > Leistungen · Technik > Anwendungsfelder/ Einsatzbereiche > Medizintechnik

Medizintechnik

In Endoprothesen und Implantaten wird auf Grund der guten Verträglichkeit für zementfreie Prothesen oft Titan eingesetzt. Für zementierte Prothesen wird oft CoCrMo eingesetzt.
Es gibt aber bereits Hybrid-Prothesen  aus Titan und CoCrMo. Auch die Kombination aus verschiedenen Titanvarianten ist vorstellbar.


Die orbitale Reibschweißung von unterschiedlichen Titan-Sorten ergibt hervorragende Schweißverbindungen, aber auch eine Verbindung von CoCrMo und Titan ist vorstellbar. Beim orbitalen Reibschweißen sind keine Schweißzusatzwerkstoffe erforderlich, somit können auch keine Verunreinigungen entstehen. Die hohe Festigkeit der Verbindung sowie die hohe Qualität und Zuverlässigkeit des Verfahrens machen Dieses prädestiniert für die hohen Ansprüche in der Medizintechnik.

 




Suchen
Die Möglichkeiten - Werkstoff-Kombinationen.
 
  • Blade
  • Blech
  • Gelenk
  • Kuehlung
  • Lasche
  • Profil2
  • Profil3
  • Profil4
  • Profil5
  • Profil6
  • Rad
  • Stutzen
Überzeugen Sie sich persönlich von den Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten können.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Kontakt // Sitemap // Impressum // Rechtliche Hinweise